• Bund junger Naturisten

10 Jahre Bassalo

Aktualisiert: 2. Feb.

Der Trendsport „Bassalo“ wird 10 Jahre alt!


Unser Netzwerkpartner „Bassalo“ feiert 10-jähriges Jubiläum. Na wenn das kein Grund zu feiern ist? Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf den kommenden Sommer mit ganz viel „Bassalo“ spielen.


Aber was ist eigentlich Bassalo?

Bassalo ist ein idealer Mix aus Funsport, Spaß und Spiel. Es ist ein Wurfspiel mit speziell angefertigten Bechern und Bällen. Das Spiel eignet sich für alle Altersklassen (von ganz jung bis ganz alt), ist auf allen Untergründen spielbar (Hallenboden, Strand, Wiese, …) und dient der Gesundheitsförderung (Fitness, Geschicklichkeit, Koordination, Reaktion, Konzentration, …).


Bassalo wird meist zu zweit gespielt, allerdings sind auch Gruppenspiele möglich. Man steht etwa 6-10 Meter auseinander und schwingt mit dem Becher, den dort drin befindlichen Ball zu seinem Spielpartner. Dieser versucht ihn dann mit dem Becher aufzufangen und zurückzuspielen. Mit etwas Geduld und Übung funktioniert das Fangen und Werfen immer besser. Allein kann man Bassalo ebenfalls spielen. Man kann viele eigens entwickelte „Bassalo-Tricks“ ausprobieren.





Wir vom „Bund junger Naturisten (BjN) e. V.“ spielen Bassalo meist in unserem 2-wöchigen Ferienlager (Sommerfahrt), oder auch einfach mal zwischendurch. Es nimmt nicht viel Platz weg und ist daher seit einigen Jahren immer mit dabei. Bassalo wird zunehmend in Sportvereinen und Schulen als fester Bestandteil des Programms oder zum Aufwärmen eingesetzt.


Wie kam es zu Bassalo?

Der österreichische Spieleentwickler Markus Vogel erinnerte sich im Jahr 2011 während seiner Ausbildung zum Diplom Freizeit- und Outdoor-Guide an die Jugendzeit seines Studiums. Damals spielten sie regelmäßig mit Chips-Dosen. So testete er fortan mit Kindern und Jugendlichen seiner Dorfschule mit verschiedenen Bechern, Dosen und Bällen, bis das fertige Produkt „Bassalo-Cupball“ entstand. Es wurde ständig weiter entwickelt und verbessert. Markus besuchte viele Messen, österreichische Schwimmbäder und nutzte weitere Möglichkeiten, um sein Produkt bekannter zu machen. Nun sind 10 Jahre vergangen und der unermüdlicher Einsatz zeigt sich im Erfolg.


Ist Bassalo vielleicht auch was für dich? Hier findest du weitere Informationen: www.bassalo.org


Text: AF/BjN

Foto: Christoph Müller

Grafiken: Bassalo




316 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Flip Flops
News & Aktuelles