60 Jahre FM Graz

60 Jahre Verein FREIE MENSCHEN GRAZ

Wer hätte es sich von den Gründungsmitgliedern gedacht,
dass 60 Jahre nach der Gründung des Vereins ein großes
Fest zu ihren Ehren gefeiert werden würde. Nachdem nur
mehr ein Mitglied aus der Gründungsriege überlebt hat
und noch Mitglied ist und die Suche nach einem geeigneten
Gelände sich jahrelang hingezogen hat.

Als es endlich am
jetzigen Standort errichtet wurde, wurde es wiederholt
schwerstens überschwemmt und mühevollste Arbeit der
damaligen Mitglieder vernichtet. Viele haben den Mut und
die Geduld verloren und hatten damals den Verein verlassen,
aber immer wieder haben Mitglieder mit freiwillig geleisteten
Arbeitsstunden das Gelände wieder aufgebaut, es wurde
erweitert und schließlich haben wir den jetzigen Stand erreicht.
Wir danken all den ungenannten Mitgliedern und Vorständen,
die in all den Jahren den Mut nicht verloren haben und fest
an den FKK – Gedanken festhielten. Es wurden sportliche
Sektionen gegründet und viele sportliche Erfolge konnten
gefeiert werden. Natürlich ist auch der Zahn der Zeit nicht
spurlos an uns vorbeigegangen und so ist der Nachwuchs schön
langsam aber kontinuierlich verloren gegangen und jetzt sind
wir bei dem Stand, dass einige unserer Mitglieder ihre Enkerln
auf unser schönes Gelände mitnehmen. Viele HelferInnen waren
notwendig, um das Fest zu einem Erfolg zu führen. Der Vorstand
möchte sich noch einem auf diesem Wege für die unschätzbare
Hilfe bedanken. Als besonderen Ehrengast durften wir die
Präsidentin des INF Frau Sieglinde Ivo mit Gatten, sowie den
Herrn Bürgermeister von Hart-Purgstall Reinhard Pichler mit
seiner reizenden Gattin begrüßen. Mit Live – Musik, bestehend
aus Musikern aus dem Verein, konnte das Fest nach vielen
unterhaltsamen Stunden friedlich und harmonisch beendet werden.
In der Hoffnung, dass noch einige solche Jubiläen gefeiert
werden können und mit positiven Hoffnungen für die Zukunft,
um die sich der Vorstand bemühen wird, möchte ich mich bei
allen Mitwirkenden , Gästen und Vereinsmitgliedern für die
rege Teilnahme auf das herzlichste bedanken.
Für den Vorstand:
Robert Silberschneider, Obmann