Sommerfahrt 2021 - Bund junger Naturisten

Sommerfahrt 2021 vom Bund junger Naturisten

 Liebe Naturisten in Österreich,

anlässlich unserer Sommerfahrt (22.07.-06.08.2021) nach Kroatien haben wir im FKK-Verein „Freien Menschen Graz“ einen Zwischenstopp gemacht. Wie ihr hier nachlesen könnt:

 

Donnerstag, 22.07.2021

Endlich war es soweit, die Sommerfahrt 2021 nach Istrien in Kroatien stand kurz bevor. Nachmittags trafen wir uns in der italienischen Eisdiele in der Nähe des BjN-Büros. Bei einem leckeren Eisbecher verabschiedeten wir die Eltern und verbrachten die Zeit mit Vorfreude und Darts spielen. Am Abend sind wir einen Döner essen gegangen und bereiteten uns anschließend auf eine kurze Nacht vor, denn im frühen Morgengrauen soll die Sommerfahrt starten.

 

Freitag, 23.07.2021

Um 4 Uhr klingelte der Wecker. Erstaunlich schnell standen alle auf, denn wegen der Aufregung war der Schlaf sowieso recht unruhig. Wir packten unsere Schlafsäcke zusammen und die gekühlten Nahrungsmittel ein. Alles andere hatten wir bereits am Vortag verstaut und Frühstück gab es später auf der Fahrt. Nachdem alles verstaut war, machten wir uns kurz vor 5 Uhr in der früh auf die Fahrt. Unsere Freundin „Jutta“ hatte uns als Zwischenstopp den österreichischen FKK-Verein „Freie Menschen Graz“ empfohlen. Diesen Tipp nahmen wir dankend an und fuhren von Berlin über Dresden → Prag → Brünn → Wien nach Eggersdorf bei Graz in die Steiermark. Wenn man man die Pausen und die Staus mitrechnet, waren wir ganze 11 Stunden unterwegs.

 

Wir wurden freundlich aufgenommen und stärkten uns zunächst nach einem kleinen Geländerundgang in der Vereinskantine. Anschließend durften wir unser Gruppenzelt direkt neben dem Pool aufbauen. Das erledigten wir sofort und pumpten noch gleich die Luftbetten auf. Danach spielten wir im Pool oder auf der Wiese mit dem Ball. Als dann die Nacht immer dunkler wurde, verkrochen wir uns im Schlafzelt.

 

Samstag, 24.07.2021

Da es uns bei den Freien Menschen Graz so gut gefallen hatte, entschlossen wir uns dazu, einfach noch einen weiteren Tag dort zu verbringen. An diesem Tag veranstaltete der Verein sein alljährliches Sommerfest. Uns steckte noch die lange Anfahrt in den Knochen, weshalb wir lieber den Großteil des Tages im Pool verbrachten, anstatt an den sportlichen Aktivitäten teilzunehmen.

 

Zwischendurch erkundeten wir das Gelände in Form einer kleinen Nacktwanderung. Hierbei entdeckten wir am Waldrand eine Slackline, welche als Anfänger leider nur sehr schwierig zu bedienen war. Die große Wiese nutzten wir für Fußball & Volleyball. Immer wieder zog es uns zurück in den Pool, um uns an diesem heißen Sommertag abkühlen zu können. Da wir den gesamten Tag nackt verbrachten, stellten wir dann am Abend das Ergebnis fest. Trotz mehrmaligen Eincremen mit Sonnenschutz, hat jeder Teilnehmer seinen individuellen Sonnenbrand erhalten.

 

Zum Abendessen wurden wir von Jutta eingeladen. Nochmals vielen Dank dafür! Zum Sommerfest wurde gegrillt, dass kam uns natürlich sehr entgegen. Nachdem dann abschließend alle satt waren, wurden wir erneut eingeladen, diesmal zu einem leckeren Eis. Auch diesen Abend gingen wir zeitig ins Schlafzelt, denn am nächsten Morgen ging die Fahrt Richtung Kroatien weiter. Bei guter Livemusik vom Sommerfest schliefen wir alle rasch ein.

 

Das gesamte Lagertagebuch könnt ihr hier nachlesen: https://www.FKK-Ferienlager.de/blog/2021-sommerfahrt/

Bericht & Fotos: Bund junger Naturisten (BjN) e.V.

Layout Type

Presets Color

Background Image